Microprofiling and Micro Sampling System for Water Saturated Environmental Boundary Layers

Microprofiling and Micro Sampling System for Water Saturated Environmental Boundary Layers

Veröffentlicht am 08.10.2018, Schlagwörter: Labor Setup, Publikation

Fabricius et al. berichten in Ihrer wissenschaftlichen Abhandlung von einem automatisierten Probenahmesystem (micro profiling and micro sampling system- missy) zur räumlich hoch aufgelösten Entnahme und Untersuchung von Wasserproben aus wassergesättigten Grenzschichten mit Volumina < 500 µl (Sedimente, Biofilme oder wassergesättigte Böden).

Labor Setup:

Nach der Entnahme der Wasserprobe mittels neMESYS Niederdruckpumpe wird diese über das Qmix V EX Ventilmodul (Multiport-Ventil) gepumpt und durch das kompakte 3D-Positioniersystem rotAXYS in eine 96-Wellplatte gegeben. Durch eine anschließende chemische Charakterisierung der Proben, wie einer Multielementanalyse, können Rückschlüsse auf die kleinskaligen Gegebenheiten und Prozesse im Sediment gezogen werden.

Zusammenfassend konnte ein Setup zur Probenahme mittels der CETONI Geräte entwickelt werden, das eine kontinuierliche und millimetergenaue Beprobung wassergesättigter Grenzschichten ermöglicht. Unsere modularen neMESYS Präzisions-Spritzenpumpen eignen sich ideal für die Erzeugung extrem gleichmäßiger und pulsationsfreier Fluidströme in Bereichen von Picolitern bis Millilitern pro Sekunde bzw. für die hochgenaue Dosierung kleinster Fluidmengen bis hin zur kontinuierlichen Dosierung im großen Maßstab.

Schematische Darstellung des Laborsetups

Verwendete CETONI Produkte:

Literatur:

Fabricius A.-L., Duester L., Ecker D., Ternes T.-A. New Microprofiling and Micro Sampling System for Water Saturated Environmental Boundary Layers. Environ. Si. Technol. 2014, 48 (14), 8053-61.


Suche im Blog

Suche im Blog


Schlagwörter

Hardware, Labor Setup, Publikation, Produktneuigkeiten, Software, Tutorial