Realtime Baselinekorrektur

Realtime Baselinekorrektur

Veröffentlicht am 27.08.2018, Schlagwörter: Produktneuigkeiten, Software

Das Spektroskopie Plugin für die neue QmixElements Version v20180824 enthält nun eine Realtime-Baselinekorrektur. Damit können in der Software Verschiebungen der Baseline in Echtzeit bereits während der Spektrenaufnahme korrigiert werden. Eine nachträgliche Baslelinekorrektur kann damit entfallen. Dies erleichtert die spätere Auswertung der Daten und vereinfacht die Nachbearbeitung der aufgenommenen Spektren.

Die Baseline-Variation ist ein Problem, das bei vielen Arten von Spektraldaten auftritt. Typischerweise ist es eine lineare oder nichtlineare Addition zu den Spektren, die dazu führt, dass erwartete Nullmessungen einen positiven Wert erreichen. Dies kann z.B. die Fluoreszenz bei der Aufnahme von Raman-Spektren sein. Eine Baseline kann als die langsam variierende Kurve beschrieben werden, die durch den unteren Teil der Spektren verläuft, ohne die Sprünge der Peaks.

In der Software lässt sich die Anzeige der Baseline aktivieren, so dass diese als rote Linie in die Live-Anzeige der Spektraldaten eingeblendet wird.

Spektraldaten mit berechneter Baseline

Bei der Baselinekorrektur wird durch den gewählten Algorithmus eine Baseline berechnet. Ist die Baselinekorrektur aktiviert, dann wird die berechnete Baseline nach jeder Spektrenaufnahme von den Spektraldaten abgezogen, um die Baseline-Variation zu korrigieren. Das Ergebnis sehen Sie sofort in der Live-Anzeige der Spektraldaten für das jeweilige Spektrometer.

Baselinekorrigiertes Spektrum

Suche im Blog

Suche im Blog


Schlagwörter

Labor Setup, Publikation, Produktneuigkeiten, Software, Tutorial