Schlauchpumpen Plugin

Tubing Pump Plugin für QmixElements Software

Schlauchpumpen-Software die Einfach Spaß macht

Das Tubing Pump Plugin für die QmixElements Software macht die gleichzeitige Steuerung von bis zu 32 Schlauchpumpen zum Kinderspiel. Die einfach zu bedienende, übersichtliche und intuitive Oberfläche ermöglicht einen schnellen Einstieg ohne viel Einarbeitungszeit.

Durch die Vielzahl nützlicher Features, die einfache Bedienung, die leistungsfähigen Skriptfunktionen und das moderne, frische Design der Oberfläche macht die Bedienung der Software einfach Spaß und selbst komplexe Aufgabenstellungen oder Dosierabläufe lassen sich in kurzer Zeit realisieren. 

Highlights

Einfach, Intuitiv & Leistungsfähig
  • manuelle Dosierung bestimmter Volumina
  • kontinuierliche Dosierung mit fester Flussrate
  • einfache Schlauchkonfiguration
  • individuelle Benennung der Pumpen
  • übersichtliche und grafisch ansprechende Visualisierung aller Parameter
  • modernes, frisches Design

Skriptfunktionen

Skriptfunktionen

Grafische Programmierung komplexer DosierAbläufe

Die peRISYS Schlauchpumpen werden vollständig durch das QmixElements Script-System unterstützt. Damit können Sie grafisch per Drag & Drop und in kürzester Zeit eigene komplexe Dosierabläufe programmieren. Mit den leistungsfähigen Skriptfunktionen realisieren Sie Anforderungen wie z.B. die zeitgesteuerte Dosierung mit mehreren Pumpen oder die Erzeugung von Flussgradienten über einen bestimmten Zeitraum im Handumdrehen. Zusammen mit anderen Qmix- oder neMESYS-Geräten lassen sich damit komplexe Prozesse und Versuche im Labor realisieren.


QmixElements Software

QmixElements Software

Labor-Automatisierungs-Platform

Die QmixElements Software ist eine umfangreiche, Plugin-basierte, modulare Softwarelösung für die Steuerung aller Geräte von CETONI über eine gemeinsame grafische Oberfläche. Die Software besteht aus einem Kern, der die grundlegenden Funktionen und Dienste, wie z.B. das Anwendungsfenster, das Ereignisprotokoll oder die Werkzeugleiste zur Verfügung stellt.

Dieses Kernsystem wird durch gerätespezifische oder applikationsspezifische Softwaremodule, die Qmix-Plugins, erweitert. Je nach Gerätekonfiguration und Gerätetyp kann so schnell und einfach eine maßgeschneiderte Softwarelösung konfiguriert werden mit einer einheitlichen grafischen Oberfläche.